POV-Ray Raytracer Beschreibungen und Beispiele von Friedrich A. Lohmüller
   Pflanzen mit POV-Ray
English English English
Italiano Italiano
Français français

Home
- POV-Ray Tutorial

- Pflanzen mit POV-Ray
   - Bäume mit POV-Tree
     - POV-Tree Baum-Beispiele
     - Texturen für POV-Tree
  > Bäume mit Arbaro
     - Arbaro Baum-Beispiele
     - Texturen für Arbaro

   - Andere Planzenbeispiele

  - Fertig-Objekte Pflanzen
  - Insert Menu Zusatz
 
                                       
 Bäume mit Arbaro      

Arbaro ist ein frei erhältlicher Baum-Generator geschrieben in Java.
Authoren: Moritz Moeller, Wolfram Diestel (admin).
Exportformate: Die Bäumne können als POV-Ray Include-Dateien (mesh2 oder POV-Ray primitives), AutoCAD .dxf-Dateien oder Wavefront .obj-Dateien exportiert werden.
Die Baumparameter werden in einer (lesbaren) .xml-Datei gespeichert.
Das Programmpaket enthält 16 verschieden Beispiele von Bäumen (auch einige grasartige Objekte).
Qualität Arbaro-Bäume sind gut als Hintergrundbäume, nicht sehr detailiert, daher weniger geeignet für Nahaufnahmen. Mesh-Dateien für Bäume können leicht mal Größen von 10 bis 20 MB oder mehr erreichen - daher benötigt man etwas Geduld, wenn man diese Dateien in einen Editor laden möchte.
Wo erhältlich: Arbaro Sourceforge project page.
Arbaro läuft mit Java version 1.4.2 oder neuer.
  (Zu Java siehe Sun Microsystems. Linux: es scheint nicht unter GNU Java zu laufen.)
Installation und Verwendung:
Downloaden Sie die ensprechende Datei (hier: arbaro_1_9_8.zip) von der 'project page' und entzippen Sie diese in ein Verzeichnis Ihrer Wahl.
Windows: Doppelklick auf die Datei 'arbaro.jar' startet das Programm.
Linux: Kommandozeile vom entpackten Arbaro-Verzeichnis: java -jar arbaro_gui.jar
Arbaro Startfenster:
Öffnen eines Beispiel-Baumes:
Beispiel-Baum "quaking_aspen.xml"

'quaking_aspen' (Zitterpappel)


Wie erhält man die Baum-Includedatei für POV-Ray und ein Vorschau-Rendern:
Setzen der Pfadnamen für Rendern:
Erzeugen und Exportieren eines Baumes:
Optionale Exportformate: POV-Ray primitives, AutoCAD .dxf, Wavefront .obj.

Nun sollte POV-Ray starten und eine Vorschau rendern.
Vorschau von quaking_aspen

Im entsprechenden Verzeichnis sollten nun folgende Dateien abgespeichert sein:
"quaking_aspen.pov" - die POV-Ray-Szenendatei für die Vorschau in +w400 +h0600,
    Anmerkung: Lassen Sie die POV-Ray-Szenendatei "quaking_aspen.pov" nicht mit einen anderen Seitenverhältnis als 400x600 rendern
    (z.B. mit der Befehlzeile: +w400 +h0600 ), denn diese Datei erhält leider nicht
    die korrekten Seitenverhältnisse (aspect ratio),
    d.h. bei andern Seitenverhältnisse wird alles verzerrt dargestellt!

"quaking_aspen.png" - das Vorschau-Bild.
"quaking_aspen.inc" - die Daten für das 'mesh' des Baums.
    Diese Datei deklariert:
    quaking_aspen_13_height - die Höhe des Baum-Objektes (~ in ft),
    quaking_aspen_13_stems - das 'mesh' des Stammes mit Ästen und Zweigen,
    quaking_aspen_13_leaves - das 'mesh' der Blätter.
    '13' der seed-Wert, gesetzt im Fenster 'Create and export tree' !

    In 'quaking_aspen.inc' werden alle 'meshes' ohne irgenwelche Texturen deklariert!
    Wie man den Baumteilen realistische Texturen zufügen kann zeigt meine Seite: Texturen für Arbaro-Bäume.

top

© Friedrich A. Lohmüller, 2015
homepage:http://www.f-lohmueller.de
 
Visitors:
(since May-1999)
Thanks for your visit!